Mediation

Das Wort Mediation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie Vermittlung. Bei der Mediation handelt es sich um ein freiwilliges, strukturiertes Verfahren zur konstruktiven und eigenverantwortlichen Konfliktlösung.

Die am Konflikt Beteiligten können durch dieses Verfahren mit Unterstützung des allparteilichen, neutralen Mediators, der sie durch das Verfahren der Mediation hindurchführt, eigenverantwortlich eine einvernehmliche Lösung Ihres Konflikt finden und zu einer Vereinbarung gelangen.

Insbesondere in erb- und familienrechtlichen Streitigkeiten ist der Familienfrieden nahezu immer tangiert und kann durch die Eskalation eines Konflikts zur unerträglichen Belastung der familiären Beziehungen, im schlimmsten Fall zur Zerstörung der familiären Bande führen.

Gerade auf diesen Gebieten bietet die Mediation ein geeignetes und hilfreiches Mittel, den Bedürfnissen und Interessen aller Konfliktbeteiligten gerecht zu werden.